Die cuprotec® - Randleistenheizung

Kompaktkonvektor

Die Sockelheizleiste, sie eignet sich besonders zur nachträglichen Installation entlang der Wand in Sockelhöhe.

Die mit Warmwasser beheizten Lamellenrohre werden im Sockelbereich entlang der wohnfertigen Wand verlegt und verkleidet.

Der Anschluss an die Heizung ist problemlos, da die Vorlauftemperatur nicht verändert werden muss.

Durch die individuelle Verkleidung ist das Heizelement zudem jederzeit zugänglich.

Im Gegensatz zur direkten Strahlungswärme der Flächenheizung steigt bei der Heizleiste ein Warmluftschleier an der Wand hoch, der diese dann aufheizt. Danach strahlt die Wand ihrerseits zurück. So können Sockelheizleisten zumindest teilweise hinter nicht allzu wuchtigen Möbeln und Vorhängen installiert werden.





PlexiglasblendeHolzblendeStahlblende

Moderne Ausführungen in Kupfer
und Plexiglas können wunderbare
Akzente setzen.
Holzwerkstoff - die klassische Verkleidung mit individuellem Design.
Edelstahlblende als alternative Verkleidung.




Ausführliche Verarbeitungshinweise senden wir Ihnen gern zu.